social bookmarks
facebook
twitter
linkedin

Kräutersträußchen für die Goldhaubenwallfahrt

Die Erlauftaler Goldhaubengruppe Purgstall traf auch heuer wieder Vorbereitungen für die Mostviertler Goldhauben- und Trachtenwallfahrt. Körbeweise wurden kleine Kräutersträußchen aus mindestens sieben verschieden Heil- und Gewürzkräutern gebunden. Diese trugen die Goldhaubendamen mit zur alljährlichen Goldhauben- und Trachtenwallfahrt, die diesmal nach Wolfsbach führte. Beim Festgottesdienst, den Dechant P. Jacobus vom Stift Seitenstetten hielt, wurden die Kräuter gesegnet und im Anschluss an den Gottesdienst an die  Besucher verteilt.

Der Strauß soll Segen ins Haus bringen und Unwetter fernhalten – egal ob er im Herrgottswinkel aufbewahrt oder zum Räuchern verwendet wird. Auch als Tee oder dem Vieh unters Futter gemischt, findet er Verwendung.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05

2018  Erlauftaler Goldhaubengruppe Purgstall  globbersthemes joomla templates