social bookmarks
facebook
twitter
linkedin

Die diesjährige Erntedankprozession in Purgstall führte zum Marienbründl in der Feichsenstraße. Nach der Dankfeier wurde die wunderschöne Erntekrone von Mitgliedern der Landjugend zur Pfarrkirche getragen. Die Bänder der Krone hielten Mädchen in Purgstaller Festtracht. Dahinter wurden die Erntegaben in traditionellen „Zoaln“ zur Kirche getragen.

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 05
  • 06
  • 07

Der Vereinsausflug führte in das Zughundemuseum nach Schönbach im Waldviertel. Die Sonderausstellung des Museums zeigt kunstvolle Perlarbeiten. Ob gestrickt, gehäkelt und aufgestickt,  wahre Kunstwerke konnte man sehen. Die Besitzerin des Museums ist eine der letzten Perlwirkerin. Ihre Mutter führte eine Werkstatt in Wien in der dieses Kunsthandwerk ausgeübt wurde. Sie erlernte die Perlwirkerei und übersiedelte den Betrieb in das Waldviertel, wo man nicht nur diese Kunstwerke besichtigen kann, die Handfertigkeit wird auch in Kursen weitervermittelt.

  • 01
  • 02

Die Erlauftaler Goldhaubengruppe Purgstall traf auch heuer wieder Vorbereitungen für die Mostviertler Goldhauben- und Trachtenwallfahrt. Körbeweise wurden kleine Kräutersträußchen aus mindestens sieben verschieden Heil- und Gewürzkräutern gebunden. Diese trugen die Goldhaubendamen mit zur alljährlichen Goldhauben- und Trachtenwallfahrt, die diesmal nach Wolfsbach führte. Beim Festgottesdienst, den Dechant P. Jacobus vom Stift Seitenstetten hielt, wurden die Kräuter gesegnet und im Anschluss an den Gottesdienst an die  Besucher verteilt.

Der Strauß soll Segen ins Haus bringen und Unwetter fernhalten – egal ob er im Herrgottswinkel aufbewahrt oder zum Räuchern verwendet wird. Auch als Tee oder dem Vieh unters Futter gemischt, findet er Verwendung.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05

Zu einem großen Trachtenfest der Trachten- und Goldhaubengruppe Mönichwald waren auch Goldhaubengruppen aus dem Erlauftal geladen. Die Goldhaubengruppen von Purgstall, Wieselburg und Pöchlarn feierten gemeinsam mit Gruppen aus anderen Regionen das 25-jährige Bestehen des dortigen Vereines. Ein Krapfenkirtag, bei dem zirka 10.000 Krapfen angeboten wurden und die zum Großteil innerhalb von nur drei Stunden verkauft waren, bildete einen Höhepunkt des Festes.

Nach der Vorstellung der einzelnen Trachtengruppen und ihrer verschiedenen Trachten durch den Moderator von Radio Steiermark, Franz Putz, wurde das Trachtenpaar 2018 gewählt.

Ingrid und Herbert Schagerl von der Erlauftaler Goldhaubengruppe Purgstall wurden von der Jury zum Trachtenpaar des Jahres 2018 gekürt. Unter den Gratulanten waren auch der Bürgermeister von Waldbach Mönichwald, Stefan Hold, und die Obfrauen der Goldhaubengruppe Mönichwald, Erna Schwengerer und der Erlauftaler Goldhaubengruppe Purgstall, Hildegard Wiesenhofer.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06

2018  Erlauftaler Goldhaubengruppe Purgstall  globbersthemes joomla templates